Ergebnisse Premier League Spieltag 1

dartmeister

Der erste Spieltag der Darts Premier League 2019 ist vorbei. Fünf spannende Matches gab es in Newcastle zu sehen, die Zuseher kamen dabei voll auf ihre Kosten. Vor allem die Neuauflage des Finales der WM 2019 – das Duell zwischen Michael van Gerwen und Michael Smith – war bereits ein absolutes Highlight der noch jungen Premier League Saison.

Resultate Woche 1

Der Abend wurde vom Duell zwischen James Wade und Raymond van Barneveld eröffnet. Beide Spieler enttäuschten bei der Darts WM, deshalb war von beiden eine dementsprechende Reaktion zu erwarten. Barney zeigte sich leider wieder nicht von seiner besten Seite, Wade schickte ihn mit 7:4 nachhause.

Im zweiten Match traf Darts-Badboy Gerwyn Price auf Daryl Gurney. Auch diese zwei Top-Spieler konnten bei der WM nie ihre Leistungen abrufen. In einem starken Match holte sich Price einen 7:4 Sieg.

Als nächster war Mensur Suljovic an der Reihe. Der Österreicher hätte eigentlich gegen Gary Anderson am Oche antreten müssen, der Schotte musste aber die gesamte Premier League aufgrund von Rückenproblemen absagen. Deshalb traf „The Gentle“ auf den „local hero“ Chris Dobey. Suljovic lag bereits mit 5:1 hinten, doch danach drehte der Österreicher noch einmal so richtig auf und konnte sich noch ein, nicht unverdientes, 6:6 Remis schnappen.

Als vierte Partie war die Wiederholung des WM-Endspiels zwischen MvG und Michael Smith an der Reihe. Van Gerwen spielte wie immer eine trockene Partie, beim Stand von 5:5 zog „Mighty Mike“ jedoch davon und holte sich anschließend den 7:5 Sieg.

Der erste Abend der Darts Premier Legue 2019 in Newcastle wurde vom Match zwischen Paradiesvogel Peter Wright und Rob Cross beendet. Beide Spieler schenkten sich nichts, unterm Strich kam es zu einem 6:6 Unentschieden.

Nächste Woche gibt es den 2. Spieltag der Premier League, dieser findet am 14. Februar im schottischen Glasgow statt.